Wir sind stolz unseren Unterstützerinnen und Unterstützern diesen Tätigkeitsbericht präsentieren zu können. Hier einige Beispiele unserer Arbeit während des letzten Jahres:

Innovative Förderung der Futterproduktion in Somalia (S. 17)

Viehwirtschaft und Ackerbau, die Lebensgrundlagen Somalias, wurden 2016/2017 durch eine langanhaltende Dürre erheblich beschädigt. Um die Lebensgrundlagen der betroffenen Menschen nachhaltig wiederherzustellen, haben wir interdisziplinär mit Agronomen und Veterinärtechnikern zusammengearbeitet. So konnten wir beispielsweise mit unserem Know-How über resistente Futterpflanzenkulturen letztes Jahr mehr als 1’200 Haushalte unterstützen.

Ausdehnung unserer Tätigkeit in die Elfenbeinküste (S. 20)

Das Projekt in Mali zum Aufbau einer Milchwertschöpfungskette hat sich, seit seiner Entstehung vor mehr als 10 Jahren, als äusserst wertvoll für die Bevölkerung erwiesen. Seit Februar 2019 ist VSF-Suisse in einem neuen Projektland, der Elfenbeinküste, tätig. Auch hier möchten wir mit dem selben Ansatz die lokale Milchindustrie fördern, die Lebensmittelsicherheit verbessern und das Einkommen von lokalen Viehzüchtern steigern.

Rekord-Erlös aus unserer jährlichen Kampagne „Impfen für Afrika“

Das Jahr 2019 war auch in Bezug auf unsere jährlich durchgeführte Kampagne „Impfen für Afrika“ ein grosser Erfolg. Mit insgesamt 90 beteiligten Tierarztpraxen sind aus der ganzen Schweiz 47’000 Franken an Spenden zusammengekommen. Dies stellt ein neuer Rekord für VSF-Suisse dar! Ein grosses Danke allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Wir danken all unseren Mitarbeitenden, Unterstützerinnen und Unterstützern für alles, was sie zu unserer Arbeit beigetragen haben und hoffen, dass wir Ihnen Interessante Einblicke in unser Engagement geben konnten! 

Haben Sie unseren neuen Jahresbericht schon gesehen? 

VSF_AR_2019-DE