Bald ist es wieder so weit: In drei Wochen beginnt die jährliche Spendenaktion „Impfen für Afrika“ erneut!

Impfen für Afrika – lebensrettende Spenden von Tierkliniken

Wie Sie wissen, spenden Tierkliniken aus der ganzen Schweiz im Rahmen dieser Aktion während einer Woche jeweils einen Teil oder alle ihre durch Impfungen generierten Einnahmen an VSF-Suisse. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für unser Engagement in acht afrikanischen Ländern. Die Aktionswoche kann dieses Jahr bereits zum 17. Mal durchgeführt werden und findet vom 9. Bis 14. Mai 2022 statt.

Von 🧡 DANKE für den Spendenrekord 2021!

Dank dem Mitwirken von 86 Tierkliniken durften wir im letzten Jahr über 50‘000 Franken an Spenden erhalten – ein Rekord! Diese Spenden tragen direkt zu unserer Arbeit für Menschen und Tiere in Not bei und machen einen echten Unterschied im Leben von unzähligen Gemeinschaften und Tieren.

Machen Sie auch mit!

Damit wir diesen Rekord auch dieses Jahr wieder erreichen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen: Werden auch Sie ein Teil von „Impfen für Afrika“ und unterstützten Sie diese wichtige Aktion mit Ihrer Teilnahme.

Alle Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie auf www.vsf-suisse.org/impfen.


💙 Die Virbac Schweiz AG hilft uns bei «Impfen für Afrika», indem sie seit Jahren sämtliche Kosten der Kampagne übernimmt. Ohne ihre Unterstützung könnten wir diese Aktion nicht durchführen. Von Herzen Danke.💙