Vétérinaires Sans Frontières Suisse (VSF-Suisse) ist eine Organisation die sowohl in der Humanitären Hilfe als auch in der Entwicklungszusammenarbeit tätig ist, parteipolitisch und konfessionell neutral, mit Sitz in Bern. Seit über 30 Jahren unterstützt VSF-Suisse Opfer von Naturkatastrophen, Klimawandel, politischen Unruhen, Marginalisierung und ungenügenden staatlichen Dienstleistungen, vor allem in den Bereichen der Tierproduktion und Tiergesundheit.

Im Rahmen ihrer aktuellen Strategie trägt VSF-Suisse dazu bei, Gesundheits-, Produktions- und Marktsysteme zu stärken und so positiv auf die Ernährungssicherheit und eine verbesserte Lebensgrundlage der betroffenen Menschen einzuwirken.  VSF-Suisse ist zurzeit in Ostafrika (Südsudan, Äthiopien, Kenia, Somalia) und Westafrika (Mali, Togo, Elfenbeinküste) tätig.

Zusammen mit fünf Schweizer NGOs hat VSF-Suisse 2019 Sufosec gegründet, die Allianz für nachhaltige Ernährungssysteme und gestärkte Gemeinschaften und erhält einen DEZA Programmbeitrag.

Für ihre Geschäftsstelle in Bern sucht VSF-Suisse eine*n

 

Leiter*in Programme (70-80%)

 

Ziele der Stelle

Als starke Führungspersönlichkeit trägst du als Leiter*in die Gesamtverantwortung für die Programme von VSF-Suisse. Du bist verantwortlich für die Führung der Programmverantwortlichen am Hauptsitz und mit deren Unterstützung für die Programmarbeit in unseren Partnerländern. Als Mitglied der Geschäftsleitung trägst Du zur strategischen Ausrichtung und Organisationsentwicklung bei.

 

Aufgaben

  • Gesamtleitung und Verantwortung für die Programme
  • Umsetzung der Strategie von VSF-Suisse, in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand, der Geschäftsstelle und den Länderbüros
  • Begleitung und Überwachung der Länder- und Regionalstrategieprozesse
  • Programmentwicklung, Sicherstellung und Unterstützung von Akquise Prozessen
  • Weiterentwicklung und Überwachung von PCM Prozessen
  • Personalführung und -entwicklung (Programm Team und Länderverantwortliche)
  • Verantwortlich für die Einhaltung unserer Personalpolitik in den Ländern, inkl. Fachverantwortung für Gender und PSEAH
  • Entwicklung und Überwachung einer Partnerstrategie (Implementierungspartner) und Sicherstellen von Prozessen für effizientes Partner-Management auf Augenhöhe
  • Proaktive Mitarbeit in der Sufosec Allianz und im VSF-International Netzwerk
  • Partner- und Geldgeberpflege
  • Koordination und Sicherstellen des Kommunikationsflusses mit dem Vorstand und anderen Geschäftsbereichen
  • Als Mitglied der Geschäftsleitung, Beitrag zur strategischen Ausrichtung und Organisationsentwicklung

 

Anforderungen

Du bist eine dynamische und positiv denkende Persönlichkeit, die Lust hat Teams und Mitarbeitende zielgerichtet zu führen, um gemeinsam Grossartiges zu leisten. Du verfügst über langjährige Erfahrung in der Akquisition und im Management von Projekten und Programmen in der HH und EZA.

Folgende Qualifikationen und Kompetenzen solltest Du mitbringen:

  • Universitärer Abschluss in Internationalen Beziehungen, im Landwirtschafts- oder Gesundheitsbereich oder Weiterbildung in Internationaler Zusammenarbeit
  • Weiterbildung in NPO Management und/oder in Personalführung
  • 10 Jahre Erfahrung im Programm- und Projektmanagement in der EZA und HH, vorzugsweise im afrikanischen Kontext, 3-5 davon in leitender Funktion
  • Motivierende Persönlichkeit mit ausgeprägten Fähigkeiten im Führen von Teams und Mitarbeitenden
  • Erfahrung im Sicherheitsmanagement oder Arbeitserfahrung in einem fragilen Kontext
  • Erfahrung im Finanzmanagement
  • Gewandtheit in Kommunikation und im Verhandeln mit Partnern und Geldgebern, Netzwerker*in
  • Bereitschaft zu regelmässigen Reisen in unsere Projektländer
  • Muttersprache Deutsch, Französisch oder Englisch mit sehr guten Kenntnissen der beiden anderen Sprachen
  • Arbeitserlaubnis in der Schweiz
  • Motivation und Interesse an der Digitalisierung

 

Was wir bieten

  • Ein qualifiziertes, dynamisches und hochmotiviertes Team an der Geschäftsstelle und in den Länderbüros
  • Ein einzigartiges Projekt-Portfolio
  • Möglichkeit zur aktiven Gestaltung der Zukunft einer mittelgrossen NPO
  • Eine spannende und sinnstiftende Tätigkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld
  • Branchenübliche Entlöhnung, Jahresarbeitszeit, Weiterbildungsmöglichkeiten und Home-Office

 

Arbeitsort

Matte Quartier, 10 min. mit dem Bus ab Bahnhof Bern

 

Stellenbeginn

Nach Vereinbarung

 

Weitere Auskünfte

VSF-Suisse

Nicole Litschgi

Geschäftsleiterin

Tel.: +41 31 332 77 61

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung (Motivationsschreiben, CV) per E-Mail an: recruitment@vsf-suisse.org mit dem Betreff «Leiter*in Programme».