Update zur Wüstenheuschreckenplage am Horn von Afrika

Wüstenheuschrecken sind nach wie vor am gesamten Horn von Afrika präsent. Die Auswirkungen auf die betroffenen Gemeinden sind hoch und können zu einer erhöhten Verwundbarkeit von nomadischen und halbsesshaften Gemeinschaften führen.

Gesunde Tiere – gestärkte Frauen!

Viele unserer Projekte haben speziell zum Ziel, Frauen zu stärken. Warum ist das so?

Umweltschutz und verbesserte Lebensbedingungen – es geht beides!

Der Ausbau des Umweltschutzes und die Verbesserung der Lebensbedingungen von tausenden Menschen können Hand in Hand gehen, wie das Beispiel unseres im letzten Jahr abgeschlossenen Projektes APFA II zeigt.

“Impfen für Afrika” 2020 – Danke allen Teilnehmenden!

Wir möchten allen teilnehmenden Praxen und Personen aus tiefstem Herzen für die wertvolle Unterstützung danken!

Gesunde Tiere – Gesunde Menschen – Gesunde Umwelt

Wir arbeiten für Menschen, deren Lebensgrundlagen auf gesunden Nutztieren in einer nachhaltig genutzten Umwelt aufbauen.

Unsere Expertise

One Health

Wertschöpfungsketten

Tiergesundheit

Widerstandsfähigkeit und Lebensgrundlagen

Nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen

Auf Ernährung fokussierte Massnahmen im Nutztierbereich

Verminderung des Katastrophenrisikos

Wo wir arbeiten

Wie Sie sich engagieren können

Spenden Sie

Als ZEWO-zertifizierte humanitäre Organisation garantiert Vétérinaires Sans Frontières Suisse für den gewissenhaften und zweckgebundenen Umgang mit Ihren Spendengeldern. 

Werden Sie Mitglied

Unsere Arbeit konzentriert sich auf die langfristige Verbesserung der Lebensbedingungen der afrikanischen Bevölkerung. Unsere Projekte sind keine Eintagsfliegen! Auch Sie können sich langfristig engagieren, indem Sie Mitglied bei VSF-Suisse werden.

Werden Sie Sponsor

Mit einem Firmenengagement für VSF-Suisse setzen Sie ein Zeichen für Nachhaltigkeit und Verantwortung. Wir würden uns sehr freuen, das passende Modell für Ihr Firmensponsoring zu finden!

News

«In nur einem Tag zerstören die Heuschrecken die Ernährungsgrundlagen von 35’000 Menschen!»

«In nur einem Tag zerstören die Heuschrecken die Ernährungsgrundlagen von 35’000 Menschen!»

Unsere Programmverantwortliche für Ostafrika, Frédérique Darmstaedter, gab am 9. Juni an der Sendung CQFD auf RTS Auskunft zu verschiedenen Fragen rund um die aktuelle Jahrhundert-Heuschreckenplage im Horn von Afrika. Wir freuen uns sehr, dass wir dadurch mehr Aufmerksamkeit auf diese Katastrophe lenken konnten!
Dies ist ein erster Erfolg – wir werden uns aber weiterhin für mehr Sichtbarkeit zu der Plage einsetzen!

Ein Kurzbericht aus dem Leben eines Begünstigten unserer Projektarbeit in Somalia

Ein Kurzbericht aus dem Leben eines Begünstigten unserer Projektarbeit in Somalia

Das Projekt Lebensrettung und Wiederherstellung der Lebensgrundlagen von Dürre betroffenen Gemeinschaften (Lifesaving and Livelihood restoration oder kurz LLRP ) und das damit zusammenhängende Lern- und Monitoringprojekt in Somalia (Somalia Monitoring and Learning Project oder kurz SMLP) zielt auf die Verbesserung der Lebensgrundlagen geschwächter Bevölkerungsgruppen ab.

Heuschreckenplage in Ostafrika bedroht 13 Millionen Menschen

Heuschreckenplage in Ostafrika bedroht 13 Millionen Menschen

Seit Anfang April fallen Heuschreckenschwärme über das Horn von Afrika her. Sie zerstören das Land und machen Ernten zunichte. Schätzungen zufolge bedroht dies die Lebensgrundlagen von 13 Millionen Menschen in Ostafrika durch Ernteausfälle und den Verlust ihres Viehs. Gemäss der UNO handelt es sich in Kenia um den grössten Schädlingsbefall seit 70 Jahren. VSF-Suisse ist in den betroffenen Ländern tätig und unterstützt dort mit ihrer Arbeit die Gesundheit von Tier und Mensch, die nun stark gefährdet ist.

Ihre Spende rettet Leben

Ihre Unterstützung hilft Menschen und Tieren leben und überleben. DANKE!