Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2018

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

AKKORDEON

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

AUDIO

Ihr Titel geht hier

von Künstlername

BALKENZÄHLER

  • Ihr Titel geht hier 50% 50%

Bild

Blog

«In nur einem Tag zerstören die Heuschrecken die Ernährungsgrundlagen von 35’000 Menschen!»

«In nur einem Tag zerstören die Heuschrecken die Ernährungsgrundlagen von 35’000 Menschen!»

Unsere Programmverantwortliche für Ostafrika, Frédérique Darmstaedter, gab am 9. Juni an der Sendung CQFD auf RTS Auskunft zu verschiedenen Fragen rund um die aktuelle Jahrhundert-Heuschreckenplage im Horn von Afrika. Wir freuen uns sehr, dass wir dadurch mehr Aufmerksamkeit auf diese Katastrophe lenken konnten!
Dies ist ein erster Erfolg – wir werden uns aber weiterhin für mehr Sichtbarkeit zu der Plage einsetzen!

Ein Kurzbericht aus dem Leben eines Begünstigten unserer Projektarbeit in Somalia

Ein Kurzbericht aus dem Leben eines Begünstigten unserer Projektarbeit in Somalia

Das Projekt Lebensrettung und Wiederherstellung der Lebensgrundlagen von Dürre betroffenen Gemeinschaften (Lifesaving and Livelihood restoration oder kurz LLRP ) und das damit zusammenhängende Lern- und Monitoringprojekt in Somalia (Somalia Monitoring and Learning Project oder kurz SMLP) zielt auf die Verbesserung der Lebensgrundlagen geschwächter Bevölkerungsgruppen ab.

Eine Frauenkooperative auf Vormarsch

Eine Frauenkooperative auf Vormarsch

Im Januar diesen Jahres durften wir bei einem Projektbesuch in Togo die Sheanuss-Butter Frauenkooperative im Bild treffen. Sie nehmen Teil an unserem Projekt in Zentrum des Landes. Mit den Sheanüssen, einer für sie neuen, nachhaltigen Einkommensquelle können sie ein...

„Gib dem Coronavirus keine Chance!“

„Gib dem Coronavirus keine Chance!“

Wie sieht der Einsatz von VSF-Suisse gegen Coronavirus konkret aus? So leisten wir zum Beispiel in Mali Aufklärungarbeit. Zusammen mit unserer Partnerorganisation haben wir an den Milchverkaufsstellen Poster und Händewaschstationen aufgestellt. Unter dem Motto "Les...

Heuschreckenplage in Ostafrika bedroht 13 Millionen Menschen

Heuschreckenplage in Ostafrika bedroht 13 Millionen Menschen

Seit Anfang April fallen Heuschreckenschwärme über das Horn von Afrika her. Sie zerstören das Land und machen Ernten zunichte. Schätzungen zufolge bedroht dies die Lebensgrundlagen von 13 Millionen Menschen in Ostafrika durch Ernteausfälle und den Verlust ihres Viehs. Gemäss der UNO handelt es sich in Kenia um den grössten Schädlingsbefall seit 70 Jahren. VSF-Suisse ist in den betroffenen Ländern tätig und unterstützt dort mit ihrer Arbeit die Gesundheit von Tier und Mensch, die nun stark gefährdet ist.

Neues Datum für „Impfen für Afrika“ 2020

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Situation das diesjährige "Impfen für Afrika" verschieben. Neu findet die Kampagne in der ersten Dezemberwoche statt, vom 30.11.-5.12. In den nächsten Wochen werden wir über die Details zum neuen Zeitpunkt informieren....

Rekorderlös bei „Impfen für Afrika“ 2019

Rekorderlös bei „Impfen für Afrika“ 2019

Insgesamt haben letztes Jahr 90 Praxen aus der ganzen Schweiz über 47'000.- Franken an Spenden für "Impfen für Afrika" zukommen lassen. Das ist ein neuer Rekord! Ein riesiges Danke für die langjährige Unterstützung und das Engagement allen Teilnehmerinnen und...

One Health – Wie können wir gemeinsam wirkungsvoller sein?

One Health – Wie können wir gemeinsam wirkungsvoller sein?

Vor einiger Zeit organisierte VSF International eine Konferenz für Studenten der Agrarwissenschaften sowie der Veterinär- und Humanmedizin. Ziel der Konferenz war es, das Bewusstsein für die Bedeutung von One Health zu schärfen, um Themen wie den Klimawandel anzugehen

Code

Countdown-Timer

Ihr Titel geht hier

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

E-Mail-Optin

Filterbares Portfolio

Aktionsforschung DEZA

Aktionsforschung DEZA

SALVES

SALVES

Aktionsforschung DEZA

COMPLAIT

ICRD Phase III

ICRD Phase III

CAMEH

CAMEH

HRF

HRF

REGAL-IR

REGAL-IR

HRF NOGOB JARAR

HRF NOGOB JARAR

BCIN

BCIN

BRIM Phase II

BRIM Phase II

HRF SITI

HRF SITI

HRF Wash

HRF Wash

GEBI 25111

GEBI 25111

PAHS

PAHS

ELSIR

ELSIR

TEST PROJEKT

TEST PROJEKT

PLSP

PLSP

ICMP

ICMP

ICMP Phase III

ICMP Phase III

EHF Gode

EHF Gode

CARES

CARES

PET IFAD

PET IFAD

SERACAF/RECAAF

SERACAF/RECAAF

LERP

LERP

IFSAG Phase III

IFSAG Phase III

FLIP

FLIP

SERACAF Phase II

SERACAF Phase II

AWELAD

AWELAD

RADCON Phase II

RADCON Phase II

FACEGA

FACEGA

PAIP Phase II

PAIP Phase II

APFA

APFA

UPICAM Phase II

UPICAM Phase II

RESET Phase II

RESET Phase II

FAO DESTOCKAGE

FAO DESTOCKAGE

EU FMD

EU FMD

PAFLAPUM Phase IV

PAFLAPUM Phase IV

TEST PROJEKT

PPR SHARE

SERACAF Phase IV

SERACAF Phase IV

APFA Phase II

APFA Phase II

LLRP Phase II

LLRP Phase II

Galerie

Handlungsaufruf

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Informationstext

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Karte

Kommentare

0 Kommentare

3 + 2 =

%

Ihr Titel geht hier

Name geht hier

Name geht hier

Arbeitsstelle

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Post-Slider

«In nur einem Tag zerstören die Heuschrecken die Ernährungsgrundlagen von 35’000 Menschen!»

Unsere Programmverantwortliche für Ostafrika, Frédérique Darmstaedter, gab am 9. Juni an der Sendung CQFD auf RTS Auskunft zu verschiedenen Fragen rund um die aktuelle Jahrhundert-Heuschreckenplage im Horn von Afrika. Wir freuen uns sehr, dass wir dadurch mehr Aufmerksamkeit auf diese Katastrophe lenken konnten!
Dies ist ein erster Erfolg – wir werden uns aber weiterhin für mehr Sichtbarkeit zu der Plage einsetzen!

Ein Kurzbericht aus dem Leben eines Begünstigten unserer Projektarbeit in Somalia

Das Projekt Lebensrettung und Wiederherstellung der Lebensgrundlagen von Dürre betroffenen Gemeinschaften (Lifesaving and Livelihood restoration oder kurz LLRP ) und das damit zusammenhängende Lern- und Monitoringprojekt in Somalia (Somalia Monitoring and Learning Project oder kurz SMLP) zielt auf die Verbesserung der Lebensgrundlagen geschwächter Bevölkerungsgruppen ab.

Eine Frauenkooperative auf Vormarsch

Im Januar diesen Jahres durften wir bei einem Projektbesuch in Togo die Sheanuss-Butter Frauenkooperative im Bild treffen. Sie nehmen Teil an unserem Projekt in Zentrum des Landes. Mit den Sheanüssen, einer für sie neuen, nachhaltigen Einkommensquelle können sie ein...

Das Jahr 2019 bei VSF-Suisse – im Jahresbericht schauen wir zurück auf unsere Arbeit

Wir sind stolz unseren Unterstützerinnen und Unterstützern diesen Tätigkeitsbericht präsentieren zu können. Hier einige Beispiele unserer Arbeit während des letzten Jahres:

„Gib dem Coronavirus keine Chance!“

Wie sieht der Einsatz von VSF-Suisse gegen Coronavirus konkret aus? So leisten wir zum Beispiel in Mali Aufklärungarbeit. Zusammen mit unserer Partnerorganisation haben wir an den Milchverkaufsstellen Poster und Händewaschstationen aufgestellt. Unter dem Motto "Les...

Heuschreckenplage in Ostafrika bedroht 13 Millionen Menschen

Seit Anfang April fallen Heuschreckenschwärme über das Horn von Afrika her. Sie zerstören das Land und machen Ernten zunichte. Schätzungen zufolge bedroht dies die Lebensgrundlagen von 13 Millionen Menschen in Ostafrika durch Ernteausfälle und den Verlust ihres Viehs. Gemäss der UNO handelt es sich in Kenia um den grössten Schädlingsbefall seit 70 Jahren. VSF-Suisse ist in den betroffenen Ländern tätig und unterstützt dort mit ihrer Arbeit die Gesundheit von Tier und Mensch, die nun stark gefährdet ist.

Wie Schafe und Ziegen es möglich machen, dass Kinder im Südsudan in die Schule gehen können

Liebe VSF-Unterstützerin, lieber VSF-Unterstützer Mein Name ist Sara Imbach und ich bin bei VSF-Suisse Programmmitarbeiterin für den Südsudan. Heute möchte ich Ihnen am Beispiel eines unserer Projekte die Wichtigkeit von Bildung aufzeigen. In den...

Neues Datum für „Impfen für Afrika“ 2020

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Situation das diesjährige "Impfen für Afrika" verschieben. Neu findet die Kampagne in der ersten Dezemberwoche statt, vom 30.11.-5.12. In den nächsten Wochen werden wir über die Details zum neuen Zeitpunkt informieren....

Rekorderlös bei „Impfen für Afrika“ 2019

Insgesamt haben letztes Jahr 90 Praxen aus der ganzen Schweiz über 47'000.- Franken an Spenden für "Impfen für Afrika" zukommen lassen. Das ist ein neuer Rekord! Ein riesiges Danke für die langjährige Unterstützung und das Engagement allen Teilnehmerinnen und...

One Health – Wie können wir gemeinsam wirkungsvoller sein?

Vor einiger Zeit organisierte VSF International eine Konferenz für Studenten der Agrarwissenschaften sowie der Veterinär- und Humanmedizin. Ziel der Konferenz war es, das Bewusstsein für die Bedeutung von One Health zu schärfen, um Themen wie den Klimawandel anzugehen

Heuschreckenplage in Ostafrika bedroht Bevölkerung durch Hungersnot

Während sich die ganze Welt zurzeit auf COVID-19 konzentriert, wird die beispiellose Heuschreckenplage in den 8 Ländern im Horn von Afrika (Dschibuti, Eritrea, Äthiopien, Kenia, Somalia, Südsudan, Uganda und die Vereinigte Republik Somalia) in den Hintergrund gedrängt.

COVID-19 – Wie geht VSF-Suisse mit der Pandemie um?

Das Coronavirus ist allgegenwärtig – auch wir mussten in den letzten Wochen unsere Arbeitsweise völlig neu organisieren. Wir sind uns den globalen Auswirkungen dieser Epidemie bewusst, werden aber unsere Arbeit fortsetzen, um weiterhin verletzliche Menschen und Tiere auf die bestmögliche Art und Weise zu schützen

„IMPFEN FÜR AFRIKA“ 2020 – DER STARTSCHUSS IST GEFALLEN!

Der Startschuss ist gefallen: es sind nur noch genau drei Monate bis zur nächsten "Impfen für Afrika" Kampagne! Während einer Woche sammeln Tierarztpraxen aus der ganzen Schweiz die Einnahmen aus den Impfungen und spenden einen Teil oder den Gesamtbetrag davon an...

Die Kapazitätsentwicklung – das Erfolgsmodell von VSF-Suisse

Im Kampf gegen Armut und Hunger sind informierte und gestärkte Gemeinschaften der Schlüssel zur Unabhängigkeit und Widerstandsfähigkeit. Wir integrieren deshalb Kapazitätsentwicklung in all unsere Aktivitäten.

Einblick in die Milchwertschöpfungskette in Mali

VSF-Suisse unterstützt die lokale Milchwertschöpfungskette bereits seit fünfzehn Jahren. Wir vernetzen Viehzüchterinnen und Viehzüchter mit Märkten mithilfe verschiedener Milchsammelstellen, Mini-Molkereien und 88 Milchverkaufsstellen im Grossraum Bamako und im Westen des Landes.

Die Gesichter der Dürre

Am 23. September 2019 ist der erste offizielle Herbsttag des Jahres, doch bereits jetzt sind die kühleren Temperaturen deutlich spürbar. Auch diesen Sommer hatte uns die Hitze wieder fest im Griff und Hitzewellen rollten schonungslos über uns her.

Nationaler Tag des Baumes in Togo

Togo gehört seit langem zu den Ländern mit den höchsten Abholzungsraten der Welt, auch wenn Wälder nur einen kleinen Teil des Landes ausmachen (6,8% der gesamten Landesfläche im Jahr 2011). Der als Naturschutzgebiet deklarierte Abdoulaye-Wald ist eine der am stärksten...

Laientierärzte – ein Kernstück unserer Arbeit

Die Ausbildung von Laientierärztinnen und Laientierärzten stellen ein Kernstück unserer Arbeit dar. Dank dieser Ausbildung können Laien veterinärmedizinische Dienstleistungen für ihre Gemeinschaften leisten

Generalversammlung 2019

Wir freuen uns auf unsere diesjährige Generalversammlung am 15. Juni im Aquatis Lausanne. Wie immer ist sie offen für Mitglieder und alle, die es gerne werden wollen!

Erneute Dürre in der Gedo-Region in Somalia

Die Gedo Region in Somalia sieht sich zurzeit mit dem Beginn einer Dürre konfrontiert, da vom ersehnten Regen der wichtigsten Regenzeit des Jahres bis anhin nur sehr wenig eingetroffen ist. .

„Impfen für Afrika“ 2019 – 80 angemeldete Praxen!

"Impfen für Afrika" ist am laufen: Es sind 80 Tierarztpraxen aus der ganzen Schweiz angemeldet! Welche es sind, können Sie auf der Seite "Teilnehmende 2019" einsehen. Möchten Sie auch mitmachen? Es ist noch nicht zu spät! Anmelden können Sie sich...

Direkt aus dem Feld: Eine Kampagne zur Konfliktvermeidung zwischen sesshaften und nomadischen Bauernvölkern

In Togo dürfen transhumante Hirten aus den Nachbarländern Burkina Faso, Niger, Mali und Nigeria jedes Jahr vom 31. Januar bis 31. Mai offiziell einreisen. Diese grenzüberschreitenden Gruppen ziehen seit fast 35 Jahren in das Land, um dort die Trockenzeit zu...

SAVE THE DATE: IMPFEN FÜR AFRIKA 2019!

Es ist bald wieder soweit! Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte unterstützen ihre Berufskollegen in Afrika: dieses Jahr findet die von Vétérinaires Sans Frontières Suisse organisierte und von VIRBAC Schweiz AG als Exklusivsponsor unterstützte Impfwoche bereits zum...

Das Kamel trotzt Dürren und hilft Frauen!

Während Dürren steht immer weniger Futter und Wasser zu Verfügung, Tiere magern ab, geben weniger Milch und sind anfälliger auf Krankheiten. In Kenia sind aus diesem Grund in den letzten Jahren tausende Rinder, Schafe und Ziegen den Dürren zum Opfer gefallen.

Gemeinsam erreichen wir mehr – VSF-Suisse und Tierärzte ohne Grenzen Deutschland stärken ihre Partnerschaft

VSF-Suisse und seine deutsche Schwesterorganisation Tierärzte ohne Grenzen organisierten einen gemeinsamen Workshop in Nairobi Mitte November. Das Ziel des Workshops war es, die Zusammenarbeit der beiden Organisationen zu stärken und eine gemeinsame Strategie für das...

VSF-Suisse feierte den 30. Geburtstag

VSF-Suisse feierte das 30. jährige Bestehen in Bern. Wir freuten uns über die zahlreichen Besuche von Freunden, Unterstützerinnen und Partnern. Nach einem informellen Austausch fand eine spannende Podiumsdiskussion zum Thema One Health statt. Der One Health-...

Unser Programmverantwortlicher für Westafrika, Christian Wirz war auf Mission in Togo

Mein Name ist Christian, ich bin Programmverantwortlicher für Westafrika bei VSF-Suisse. Im Juli besuchte ich unser Projekt in Togo. Ich freue mich, hier einige Impressionen aus der Region des Abdoulaye Waldes mit Ihnen zu teilen. Obwohl dieser Wald seit 1951 unter...

„Impfen für Afrika“ 2018 – die Top-10-Tierarztpraxen

Es sind schon fast zwei Monate vergangen seit der "Impfen für Afrika" Woche 2018.  Herzlichen Dank an alle Tierarztpraxen, die an dieser wichtigen Kampagne teilgenommen haben! Zu den Top-10-Tierarztpraxen gehören zurzeit die Bessy's Kleintierklinik...

Generalversammlung 2018

Wir freuen uns, unsere Mitglieder zur Generalversammlung 2018 von VSF-Suisse einzuladen. Sie findet dieses Jahr im WALTER ZOO,  Gossau statt. Wir werden somit die statutarischen Arbeiten mit einer Zoobesichtigung kombinieren können. An der Generalversammlung...

„Milchsektor-Lerntour“ besucht VSF-Suisse Projekt

Im März 2018 organisierte CELEP (Coalition of European lobbies for Eastern African pastoralism) für Vertreter aus Westafrika eine einwöchige „Milchsektor-Lerntour“ in Kenia.
Der erste Tag der Lerntour führte die Vertreter nach Isiolo, wo sie mit Kamelmilchkooperativen bekanntgemacht wurden. Dieser Besuch wurde von VSF-Suisse organisiert. Lesen Sie mehr über den Besuch des VSF-Suisse Projektes in Isiolo!

Posttitel

TEST PAGE GENERAL SANDBOX

von | Jul 10, 2019

Preistabellen

Registerkarte

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Shop

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Slider

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Social Media

Teiler

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Name geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

umschalter

Ihr Titel geht hier

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Video-Slider

Zähler

%

Ihr Titel geht hier