Auch dieses Jahr laufen die Vorbereitung für die Impfkampagne vom 30. August bis 4. September 2021 auf Hochtouren: Wir dürfen immer wieder neue Anmeldungen verzeichnen, durften einen Artikel für die Juli-Ausgabe des Magazin der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte beitragen (welchen Sie hier finden) und haben das erste Mal eine Online-Veranstaltung für Teilnehmende und Interessierte durchgeführt, welche Einblicke in die Arbeit und Erfolge von Impfen für Afrika gewährte.

Wie Sie wissen, ist die Kampagne und damit vor allem unser Kampf gegen Hunger und Armut und für die Gesundheit von Menschen und Tieren ohne Ihre Unterstützung schlicht nicht möglich. DANKE allen Teilnehmenden!

Wir haben aber unser Ziel von 90 Teilnehmenden noch nicht erreicht, bis heute haben sich 45 von 90 Tierärzt*innenpraxen angemeldet. Sind Sie noch nicht mit dabei? Könnten Sie sich vorstellen, ebenfalls mitzumachen? Jede Teilnahme bringt uns näher zu unserem Spendenziel für die wichtige und lebensrettende Arbeit für Tiere und Menschen.

Mit Ihrer Teilnahme ermöglichen Sie, dass Tiere in acht afrikanischen Ländern gesund sind und bleiben und helfen damit jedes Jahr Hunderttausenden von Armut und Hunger betroffenen Menschen zu leben und zu überleben. Ihre Hilfe ist nachhaltig und wertvoll — heute und morgen. Tragen Sie sich heute noch ein.